Archiv der Kategorie: Desserts

Vegane Lemon-Buttercreme Cupcakes

Zutaten Cupcakes:

Für diese Cupcakes habe ich den Teig der Schoko-Krokant-Muffins gebacken.

Zutaten Lemon-Buttercreme:

  • 500 g Puderzucker
  • 180 g vegane Margarine
  • 50 ml lauwarme Sojamilch
  • 1/2 Päckhen Zitronenschalen Aroma (oder abgeriebene Zitronenschale)

Zubereitung:

Cupcakes nach Rezept zubereiten. Für die Buttercreme alle Zutaten bis auf den Puderzucker vermixen und diesen anschließend nach und nach unterrühren bis das Ganze eine schöne, cremige Konsistenz hat. Ggf. etwas kühlen bevor man die Creme auf die ausgekühlten Cupcakes spritzt.

Hinweis: Wer es etwas zitroniger mag, kann den Zitronenanteil erhöhen.

Advertisements

Vegane Schoko-Krokant-Muffins

Hier ein Rezept, mit dem Ungeduldige schnell super leckere und fluffige Muffins fabrizieren können. Eignen sich auch super für Kindergeburtstage.

Zutaten für ca 20-25 Stück:

  • 400 g Mehl
  • 200 g vegane Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1-2 El Rum
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 350 ml Sojamilch
  • 2 El Speisestärke
  • 100 g Schokotröpfchen (Zartbitter)
  • 100 g Krokant

Zutaten Deko:

Zubereiung:

Alle Zutaten (außer Schokotröpfchen und Krokant) auf höchster Stufe solange durchmixen, bis eine sahnige, homogene Teigmasse entstanden ist. Dann Krokant und Schoki untermixen.

Anschließend esslöffelweise in Muffinförmchen füllen und bei ca 180°C für ca 15 Minuten backen (oberfläche muss goldgelb sein – nicht zu dunkel werden lassen).

Nach auskühlen der Muffins die geschmolzene Reismilchschoki auf den Muffins verstreichen und mit Krokant dekorieren.


Vegane Mini-Nougatringe

Hier die Anleitung zum ultimativen Zucker-/Schokoschock (ergibt ca 30-35 Stück):
Zutaten für den Mürbeteig (1. Lage):

  • 185 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 75 g vegane Margarine (vollfett)
  • 25 ml Sojamilch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für die 2. Lage:

Zutaten für die 3. Lage:

Zutaten für das Topping:

Zubereitung:

1. Lage: Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Rührschüssel geben und zu einer homogenen Masse verkneten. Danach ausrollen, Ringe ausstechen und diese bei 175°C ca 10-15 Minuten backen.

2. Lage: Marzipan ausrollen und Ringe ausstechen. Schokolade schmelzen und damit die erkalteten Keksringe bestreichen. Dann die Marzipanringe auflegen.

3. Lage: Nüsse und Mandeln grob hacken. Nougat schmelzen (so weit, dass es noch recht dickflüssig ist und nicht zerfließt). Nougat auf die Ringe spritzen, anschließend die gehackten Nüsse und Mandeln darauf verteilen.

Topping: Sobald das Nougat komplett ausgehärtet ist, geschmolzene Haselnussglasur darauf verteilen. Diese ebenfalls erkalten lassen und dann mit Zartbitter und Krokant verziehren.