Archiv der Kategorie: Brot und Brötchen

Veganer Osterkranz

Zutaten Teig:

  • 1kg Mehl
  • 3 Päckchen Trockenhefe
  • 500 ml Soja–Drink
  • 125 g vegane Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 El Rum
  • Schale einer abgeriebenen Zitrone

Deko:

  • Zuckerguss (Zitrone + Puderzucker)
  • 100 g Gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Mehl in eine große Schüssel geben, in der Mitte des Mehls eine Mulde bilden. Den Soja-Drink auf lauwarme Temperatur bringen und in die Mulde gießen; anschließend die Hefe in den Soja-Drink geben und ca 20 g des Zuckers hineingeben. Danach das Ganze einfach für ca 5-10 Minuten etwas vor sich hin gehen lassen. Anschließend die Margarine, den restlichen Zucker, Salz, Rum und die Zitronenschale hinzugeben und danach gut druchkneten bis ein schöner, glatter Teig entstanden ist. Dann die Teigschüssel mit einem Tuch abdecken und ca 45 Minuten an einem warmen Ort (z.B. vor der Heizung) gehen lassen.

Anschließend den Teig noch einmal kräftig durchkneten, dann in drei Teile teilen, zu drei langen Strängen rollen und diese flechten und zu einem Zopf oder Kranz zusammenlegen. Anschließend in den Ofen bei 180 °C durchbacken lassen (mit Heißluft, sofern vorhanden).

Wenn der Zopf/Kranz ausgekühlt ist, mit Zuckerguss und gehobelten Mandeln garnieren.

Hinweis:

Natürlich kann man aus dem Teig auch viele andere schöne Dinge formen: Hefebrötchen, Neujahrsweckmänner, Hefehäschen oder, oder, oder. Man kann den Teig auch weiter versüßen (z.B mit Rosinen).

Advertisements