Veganer gedeckter Apfelkuchen mit Nüssen

SDC15757

Zutaten Teig:

  • 250 g vegane Margarine
  • 350 g Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 ml Sojamilch
  • 1 TL Sojamehl

Zutaten Füllung:

  • 8-9 Äpfel
  • 4 TL Zimt
  • 3 EL Zucker
  • 200 g Nussmischung (oder Studentenfutter – wenn Rosinen mit rein sollen)
  • 100 ml Wasser

Außerdem:

  • Zuckerguss (Zitronensaft + Puderzucker) für die Glasur

Zubereitung Teig:

  • Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Mit 3/4 des Teiges eine gefettete Springform auskleiden und diese für 15 Minuten in den Backofen bei 180°C setzen, damit der Boden später bei der Füllung nicht durchweicht.
  • Das verbliebene 1/4 des Teiges ausrollen (aber noch nicht backen) – es wird dann später zum „Deckel“ des Kuchens.

Zubereitung Füllung:

  • Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten 5 Min bei geschlossenem Deckel kochen (immer mal wieder umrühren). Danach Herd ausstellen und 30 Min bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
  • Danach abtrofpen lassen.

Fusion:

  • Den gebackenen Teig in der Springform mit der Apfelmischung befüllen, den ausgerollten Teigdeckel darüberlegen und den Kuchen für 15-20 Min bei 180°C fertig backen.

Finish:

  • Kuchen auskühlen lassen und danach mit Puderzucker bestreichen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: